Raucherentwöhnung

Die meisten Raucher würden umgehend mit dem Rauchen aufhören, wenn Sie wüssten wie es nachhaltig gelingt.
 
Es gelingt mit einer ganz probaten und erfolgreichen Methode.
Mit der richtigen Botschaft an das Unterbewusstsein durch Hypnose.

Sie werden spüren, wie sich Ihr Leben positiv verändern wird. Ihre Gesundheit wird sich verbessern. Sie werden leistungsstärker und vitaler. Ihre Geschmackssinne werden intensiver und Sie werden über das Erlebnis und den Genuss an klarer sauberer Luft nie mehr den Wunsch nach Nikotin verspüren.
 
Wenn nun auch Sie bereit sind, mit dieser schädlichen Gewohnheit aufzuhören, warum soll es dann nicht endlich so sein, wie Sie es sich schon so oft gewünscht haben?
 
Treffen Sie nun die einzige, richtige Entscheidung und ich werde Ihnen mit all meinem Wissen und meiner Erfahrung behilflich sein, mit dem Rauchen aufzuhören:

Wir werden gemeinsam dieser lebensfeindlichen Angewohnheit ein endgültiges Ende bereiten.

 

Sie werden während der Hypnoseanwendung Suggestionen erhalten, dass sich der Drang nach Nikotin auflösen wird und Sie ganz leicht ohne Zigaretten auskommen werden. Sie werden mehr und mehr spüren, dass Rauchen völlig gleichgültig wird.
 
Und seien Sie gewiss, Sie werden durch meine gewissenhafte Arbeit und jahrelanger Erfahrung auch als Nichtraucher nicht an Gewicht zunehmen. Es wird auch keine anderen Symptomenverschiebungen geben.

  • Ich habe viele Jahre Erfahrung bei Raucherentwöhnungen durch Hypnose
  • Ich stimme die Raucherentwöhnung individuell auf Ihre derzeitige Situation ab
  • Ich hatte eine 92%ige Erfolgsquote im Jahr 2017!

Ich biete Ihnen folgende Möglichkeit der Raucherentwöhnung:

2 Sitzungen an 2 Terminen innerhalb 7 Tagen
Inhalt:
1. Sitzung: ca. 1 Stunde Vorgespräch + 1 Stunde Hypnose
2. Sitzung: ca. 1 Stunde Hypnose      
Ihre Investition: 275,-EUR

  • Bei einem Konsum von 20 Zigaretten am Tag, haben Sie nach 12 Monaten eine Ersparnis von 2100,-EUR!
  • Termine vormittags, am Abend sowie auch an Samstagen

Für eine gemeinsame Zusammenarbeit darf Ihre Angewohnheit nicht als fachärztlich behandlungsbedürftig gelten und/oder bereits diagnostiziert sein.

Meine  Leistungen sind nichtmedizinisch und dienen weder zur Diagnose, Linderung noch zur Heilung von Erkrankungen. 

 

Eine Psychotherapie wird ausgeschlossen und darf nicht durchgeführt werden.